Lernen ist nicht nur eine Sache des Kopfes, sondern auch
des Herzens und des Handelns. Beurteilen kann das, was
geschieht, doch nur derjenige, der selber mutig seine
Erfahrungen macht.
1.6 Natürliche Intelligenz

Gesundheitsbildung ist Gesundheitswissen durch Erfahrung

Die Ausbildung umfasst die Sparten Gesundheitsbildung, Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsbildung. Praxisformen sind manuelle, übende, beratende, vermittelnde und energetische Verfahren. Neben den theoretischen Grundlagen erlernen Sie auch die praktische Anwendung alternativer Heilverfahren aus der Naturheilkunde, alternativer Heilmethoden, traditioneller Heilweisen und Volksmedizin als Selbsterfahrung. Dazu gehören Methoden aus der Psychologie, hypnotische Interventionen, Selbsthypnose, Visualisierung, Kommunikationstechniken, Methoden aus der Licht-, Farb-, Klang- und Aromatherapie, Mentaltraining, Ernährungsberatung, homöopathische Anwendungen, manuelle Behandlungen sowie Rezepturen und Anwendungen zur Blut-, Leber- und Darmreinigung. Zur Praxisführung freier Gesundheitsberufe werden die rechtlichen Grundlagen vermittelt. 

Die Ausbildung zum Gesundheitspraktiker ist umfassend und vielseitig wie ihre Tätigkeits- und Einsatzfelder. Sie bietet viele berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, in der Sie selbst Richtung, Ziel und Ihre Wirkungsfelder bestimmen können. Sie erhalten eine Ausbildung auf höchstem Niveau, die  umfassend auf praktische alternativmedizinische Erfahrungswissenschaft ausgelegt ist. Nach der Abschlussarbeit steht VitaNovitas zeitlich unbegrenzt für alle fachlichen Fragen zum Erhalt und zur Erweiterung Ihrer Kompetenzen zur Verfügung.                                                                                                                      

Ihr Wissen wächst durch und mit Ihren Erfahrungen, daher bedarf es keiner Korrektur. Offene Fragen können wir telefonisch besprechen, sobald sie sich stellen.