Kraftquelle für Lebensfreude, Gesundheit und Lebensqualität

Als MentaltrainerIn vermitteln Sie Techniken zur Überwindung von Ängsten und Barrieren. Sie leiten Menschen dazu an, ihre mentalen Strukturen zu optimieren. Sie schaffen Voraussetzungen zur Förderung und Verbesserung der kognitiven Prozesse und vermitteln so ein neues Verständnis von Mentalkraft. Kognitive Fähigkeiten werden gesteigert durch Veränderung des Sprach- und Denkstils, Umgang mit Medien und Negativmeldungen, die Auswahl von Referenzgruppen, Visualisierung, Psychohygiene und mentales Umerleben.

Neben dem Erwerb persönlicher Kompetenzen eines Mentaltrainers gibt Ihnen diese Fortbildung Methoden aus Hypno-Therapie, Verhaltenstherapie und Individualpsychologie an die Hand, mit denen Sie in kurzer Zeit effektive Veränderungen bei Ihren Klienten bewirken können.

Theoretische und praktische Wissensvermittlung sowie Einsatztätigkeiten von Mentaltrainern im Bereich Gesundheit und Beruf stehen im Mittelpunkt der Ausbildung. Die Teilnehmer beschäftigen sich mit Ihren Zielen und Ihren Fähigkeiten und den „Blockaden“, die dies verhindern. Innerhalb der Ausbildung arbeiten Sie auch maßgeblich an eigenen Veränderungen und dadurch an der Optimierung Ihres persönlichen Gesundheitszustandes.

Mit der Ausbildung erhalten sie ein umfangreiches System für die mentale Gesundheitsberatung, die „vor Ort“ individuell mit dem Patienten/Klienten erarbeitet wird.  Die Ausbildung orientiert sich am Ziel und an den Ressourcen der Menschen, um Blockaden der Selbstheilung abzubauen und Heilungsprozesse mental zu unterstützen.

Inhalt

Wahrnehmung und Einflüsse auf die Kommunikation – Erkenntnisse aus Hirnforschung und Psychologie  Blockaden, wie sie entstehen und wie sie wirken – Glaubenssysteme, Denkebenen und Unterbewusstsein – Energie und Information – Techniken des Mentaltrainings – Naturgesetze – Psychoneuroimmunologie – Psychohygiene – Trancefördernde Kommunikation – initiieren tiefgreifender Veränderungen

Die Zertifizierung MentaltrainerIn durch VitaNovitas eröffnet den Absolventen neue Arbeitsfelder und Betätigungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen.

Nächster Termin

20.10. – 23.10.2016 in Kempten

 

Die Kosten für das 4-tägige Seminar betragen 860,00 Euro. Darin enthalten ist: 

Praxisleitfaden, Seminarunterlagen,  Lehrmaterial und Zertifizierung sowie Wasser, Obst und Snacks während der Seminarzeiten.